Aufgrund des Cyberangriffs auf die Hochschule Hannover ist die Hauptseite unseres Studiengangs nach wie vor nicht erreichbar. Übergangsweise möchten wir Ihnen die wichtigsten Informationen deshalb auf dieser Notseite zur Verfügung stellen. 

Diese Site hat leider nur einen sehr begrenzten Umfang. Auch deshalb sind wir froh, mittlerweile wieder per eMail auf Anfragen antworten zu können und stehen Ihnen daher für weitergehende Fragen gerne zur Verfügung.

Mediendesign an der Hochschule Hannover

Der Studiengang Mediendesign an der HS Hannover hat drei Schwerpunkte: Film, Animation & Visual Effects und Game & Character Design. Ab dem ersten Semester arbeiten die Studierenden einzeln oder in Gruppen an Projekten in den von ihnen gewählten Schwerpunkten. Parallel dazu werden technische und theoretische Grundlagen gelegt, um eine Realisierung der Projektideen und Konzepte gleich von Anfang an möglich zu machen.

Trotz der Entscheidung für eine Richtung erlernen alle Studierenden im Grundstudium immer auch grundsätzliche Fertigkeiten und Hintergrundwissen der beiden anderen Schwerpunkte. Und es ist jederzeit möglich, den Schwerpunkt zu wechseln, wenn sich die eigenen Pläne und Sichtweisen weiter entwickelt haben.

Einen Design-Studiengang theoretsich vorzustellen ist grade beim begrenzten Umfang dieser Site schwer möglich. Einen viel besseren Einblick und eine Idee davon, wie und an was wir gemeinsam arbeiten, können sicher die Arbeiten der Studierenden selbst bieten:

Studentische Arbeiten aus dem Bereich Film

Studentische Arbeiten aus dem Bereich Animation & Visual Effects

Studentische Arbeiten aus dem Bereich Game & Character Design

Das Aufnahmeverfahren für 2024 läuft

Wie alle Studiengänge der Abteilung Design und Medien nimmt auch der Studiengang Mediendesign jedes Jahr nur eine begrenzte Anzahl Studierender auf. Im Bereich Design macht der Blick auf Schulnoten wenig Sinn, deshalb ist bei uns der Nachweis einer "besonderen künstlerischen Befähigung" Bedingung für den möglichen Beginn eines Studiums. Diesen Nachweis bekommt man durch die erfolgreiche Teilnahme an unserem unserem Künstlerischen Aufnahmeverfahren.

Neben der (digitalen) Abgabe einer Mappe können hier die Teilnehmer:innen auch praktisch vor Ort anhand verschiedener Aufgabenstellungen ihre ganz persönlichen Stärken im Bereich der Gestaltung zeigen. Alle Informationen über Art und Umfang der Abgaben, den Ablauf des Verfahrens und alle Entscheidungen, die während der Anmeldung getroffen werden können oder müssen finden Sie im PDF, das unter diesem Text verlinkt ist. Dort finden Sie außerdem den Link zum Bewerbungsportal.

Die Einreichung der Arbeiten für das Verfahren 2024 ist beendet und unser Bewerbungsportal ist geschlossen. Das Bewerbungsverfahren für den Studeinbeginn im Jahr 2025 startet im Herbst 2024. Dann wird auch das Portal wieder geöffnet. Informationen über die Teilnahme und den Ablauf finden Sie im Herbst an dieser Stelle.

Mappenberatungen

Wer Arbeiten zeigen möchte, Informationen über Bewerbungsmappe oder Studium haben will, neugierig auf Mitbewerber:innen ist und mit Lehrenden aus unseren drei Bereichen sprechen möchte ist herzlich eingeladen, an unseren Mappenberatungsterminen teilzunehmen:

20.6.24Animation & Visual Effects16:00 Uhr 
4.7.24Film12:00 Uhronline: per Zoom. Bitte melden Sie sich
vorher bei nils.loof@hs-hannover.de an und laden
Sie Ihre Arbeiten auf Youtube oder Vimeo hoch.
4.7.24Game & Character Design17:00 Uhronline auf Discord: Link wird vorher hier veröffentlicht

Hochschule Hannover
Studiengang MedienDesign
Explo Plaza 2
30539 Hannover

info(ät)mediendesignstudieren.de